Creating feminist solidarity in art and curating

Femme Artist Table (FATart) ist ein Schweizer Kunstverein, der sich seit 2016 für eine gleichberechtigte und zeitgemässe Inklusion von Frauen und FLINT in der Kunstwelt einsetzt.

FATart entwickelt und realisiert das ganze Jahr über Aktivitäten und Ausstellungen. Dabei ist einerseits das Ziel, Frauen in der Kunst mehr Raum und eine kräftigere Stimme zu geben. Andererseits soll über die Grenzen der Kunstszene hinweg Sichtbarkeit, Gehör, Beachtung und Akzeptanz geschaffen werden.

FATart engagiert sich mit Initiativen, Projekten und Veranstaltungen für die Anliegen von Künstlerinnen, Kuratorinnen, Kunstberaterinnen, Galeristinnen sowie Kunst-Startup-Gründerinnen und mischt so seit einigen Jahren erfolgreich die Schweizer Kunstszene auf. 

Die anhaltende Diskriminierung von FLINT in der Kunstwelt endlich verändern – let’s get FAT!

FATart ist gemeinnützig und nicht gewinnorientiert. 
FATart verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.

IRRITATION.png