FATrendezvous

Die FATrendezvous-Treffen vernetzen, regen an und bilden weiter. Sie finden jeweils am letzten Donnerstag des Monats im KOSMOS Buchsalon statt und sind offen für alle Interessierten. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam zu diskutieren: Was erschwert Frauen den Zugang zu Institutionen und Galerien? Warum sind die Lohnunterschiede um Kunstsektor so enorm?

Wo? Kosmos Buchsalon, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich

Wann? 18 Uhr, jeden letzten Donnerstag im Monat

Bevorstehende Veranstaltungen

  • FATrendezvous August
    Do., 25. Aug.
    Zürich
    25. Aug., 18:00
    Zürich, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich, Switzerland
    Die FATrendezvous-Treffen vernetzen, regen an und bilden weiter und sind offen für alle Interessierten. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam zu diskutieren.
  • FATrendezvous September
    Do., 29. Sept.
    Zürich
    29. Sept., 18:00
    Zürich, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich, Switzerland
    Die FATrendezvous-Treffen vernetzen, regen an und bilden weiter und sind offen für alle Interessierten. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam zu diskutieren.
  • FATrendezvous  Oktober
    Do., 27. Okt.
    Zürich
    27. Okt., 18:00
    Zürich, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich, Switzerland
    Die FATrendezvous-Treffen vernetzen, regen an und bilden weiter und sind offen für alle Interessierten. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam zu diskutieren.
  • FATrendezvous  November
    Do., 24. Nov.
    Zürich
    24. Nov., 18:00
    Zürich, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich, Switzerland
    Die FATrendezvous-Treffen vernetzen, regen an und bilden weiter und sind offen für alle Interessierten. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam zu diskutieren.
  • FATrendezvous Dezember
    Do., 29. Dez.
    Zürich
    29. Dez., 19:00
    Zürich, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich, Switzerland
    Die FATrendezvous-Treffen vernetzen, regen an und bilden weiter und sind offen für alle Interessierten. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam zu diskutieren.