top of page

FATart Fair 

FATart Fair ist die erste und bisher einzige (non-profit) Kunstmesse in der Schweiz und Europa, die ausschliesslich Kunstwerke und Performances von Künstlerinnen | FLINTA zeigt und so auch bereits auf internationaler Ebene Resonanz findet. Sie fungiert als breite und hochwertige Ausstellungsplattform, die Künstlerinnen und nichtbinäre Menschen zu mehr Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit verhilft.

Durch eine Teilnahme an der FATart Fair gelingt der Sprung in die Öffentlichkeit. Es können Aufträge generiert werden, ohne auf eine Galerie warten zu müssen.

FATart Fair findet einmal jährlich in den «Neuen Hallen für Kunst von Frauen» in der Kammgarn West in Schaffhausen statt. Hier stehen den Künstlerinnen fantastische Räumlichkeiten mit 3200m2 Ausstellungsfläche zur Verfügung.  

Die FATart Fair ist eine Produzentinnen Artfair, die Kunstschaffenden verkaufen ihre Werke, generieren Aufträge, erweitern ihr Netzwerk und wir schreiben gemeinsam Geschichte. 

FATart ist gemeinnützig und nicht gewinnorientiert. 
FATart verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke.