FATart Fair 2022

FATart Fair 2022
Künstlerinnen

FATart Fair 2022
Bildergalerie

Programm, Datum, Öffnungszeiten, Ort

Das Rahmenprogramm wurde unterstützt von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.


Samstag 10.09.22: 15h - 16h

Künstlerische und kuratorische Strategien für mehr Diversität in der Kunst
 

​Anlässlich der 5. FATart Fair möchten wir Zwischenbilanz ziehen. Wie konkret setzen sich verschiedene Akteur*innen für mehr Diversität im Schweizerischen Kunstbetrieb ein? Was sind die Probleme, auf die sie treffen? Was haben Sie für Strategien des Umgangs damit gefunden? Was haben sie bereits erreicht?  Wo stehen wir aktuell? Und wie lassen sich verschiedene Anliegen intersektional miteinander verbinden? In dem Panel wird Dr. Tove Soiland (Universität Innsbruck) mit Prof. Dr. Dorothee Richter (ZHdK), Apiyo Amolo Brändle (Politikerin, Musikerin und Künstlerin) sowie Ursina Gabriela Roesch und Mark Damon Harvey (Co-Gründer*innen FATart Fair) über ihre Erfahrungen, Wünsche und Perspektiven sprechen.

 

Samstag 10.09.22: 17h- 18h

Chancen von migrantischen Biografien

Dieses Gespräch will den Fokus nicht auf die Probleme lenken, sondern selbstbewusst aufzeigen, was für Chancen und Möglichkeiten in migrantischen Biografien und ihren Perspektiven auf die Gesellschaft liegen können, gerade auch mit Blick auf das Kunstschaffen. Für dieses Panel diskutieren Indrani Das Schmid (Journalistin und Gründerin GFGZ), Sultana Savvi (Künstlerin) und Mark Damon Harvey (Künstler und Experte Intersektionalität) über ihre persönlichen Erfahrungen.​

Samstag 10.9.2022 und Sonntag 11.9.2022: 14h

Dialogischer Rundgang durch die Ausstellung

Performance

«durezieh und …» von Eva Marlin und Guilherme Almeida

Freitag 9.9.2022, 19 Uhr

Öffnungszeiten:

Freitag 09.09.22:     17-21h

Samstag 10.09.22:   11-21h

Sonntag 11.09.22:   11-17h

Ort:

 

Kammgarn West, 

Baumgartenstrasse 23, 2. & 3. Stock,

8200 Schaffhausen

Räume:

Unsere Räume sind auch für Menschen im Rollstuhl zugänglich. Vom Eingang auf der Seite der Baumgartenstrasse geht es zu einem geräumigen Lift (das Trottoir auf der Seite der Baumgartenstrasse ist von der Rheinseite aus befahrbar). Dieser führt in den 2. und 3. Stock. Auch unsere WCs sind rollstuhlgängig.

Hunde sind in den Räumen keine zugelassen, ausser sie sind Assistenzhunde.