top of page

Do., 27. Juni

|

Kunsthaus Müllerbau

FATrendezvous Juni 2024

FATrendezvous mit Nadja Baldini, Kulturagentin Vermittlung als Care-Arbeit der Kunst? Wir sind Gästinnen im Kunsthaus Zürich. Wir treffen uns beim Eingang Müllerbau des Kunsthaus Zürich und besuchen dann gemeinsam die Ausstellung ReCollect.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
FATrendezvous  Juni 2024
FATrendezvous  Juni 2024

Zeit & Ort

27. Juni 2024, 18:00

Kunsthaus Müllerbau, Heimpl. 1, 8001 Zürich, Schweiz

Über die Veranstaltung

Im kommenden FATrendezvous freuen wir uns, Nadja Baldini, Kuratorin, Kunstvermittlerin und Bereichsleiterin von «Kulturagent.innen für kreative Schulen» begrüssen zu dürfen. Die zentrale Frage der Veranstaltung lautet: Kann Kunstvermittlung als eine Form von Fürsorgearbeit betrachtet werden?

Kunstvermittlung ist mehr als das blosse Weitergeben von Wissen über Kunst. Sie hilft Menschen verschiedenen Alters, Kunst zu verstehen, zu geniessen und als bedeutsam zu erleben. Kulturvermittlerinnen spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen Zugänge, schaffen Verbindungen und fördern kritisches Denken. Diese Arbeit wird grösstenteils von Frauen gemacht. Warum ist das so? Welche spezifischen Fähigkeiten und Perspektiven bringen Frauen in diese Rolle ein?

Nadja Baldini wird ihre langjährige Erfahrung als Kunst- und Kulturvermittlerin teilen und erläutern, wie sie die Verbindung zwischen Kunst und Publikum gestaltet. Zudem wird sie einen Einblick in die Arbeit von «Kulturagent.innen Schweiz» geben und die besondere Rolle von Kulturagent*innen an Schulen näher beleuchten. Ihre Arbeit verdeutlicht, dass Kunstvermittlung sowohl ein Bildungsauftrag als auch ein integraler Bestandteil der kulturellen Teilhabe und des sozialen Miteinanders ist.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page