Weitere FATart Projekte

Nebst der jährlichen Kunstmesse «FATart Fair» bietet FATart regelmässige Veranstaltungen an, um mehr Bewusstsein für den Gender-Gap in der Kunst bewusst zu machen. Hierbei scheut sich FATart nicht davor auch unangenehme Fragen gemeinsam bei den monatlichen Artist Talks und Rendezvous zu diskutieren: Was erschwert Frauen den Zugang zu Institutionen und Galerien? Wie beeinträchtigen familiäre Verhältnisse die eigene Kunstpraxis? Warum sind die Lohnunterschiede um Kunstsektor so enorm? Warum wird Kunst von Männern preislich höher gehandelt? Wie können wir das zusammen verändern?

FATecke_CathBrophy.jpg

FATworkshops

FATart_Workshop_Selbständig_werden.png
_P8A5454.jpg

FATrendezvous

FATgalerie

Online Galerie_2.png