top of page

FATausstellung

FAT_ausstellungen_barbara_becker_01.jpg
FAT_ausstellungen_barbara_becker_02.jp2

Sandra Becker - Nebelzeiten

29.02.-12. Mai 2024

Sandra Becker ist eine in Biel lebende und arbeitende deutsche Videokünstlerin. Becker, die auch unter dem Künstlernamen sandrabecker01 ausstellt, ist mit ihren Werken unter anderem in der Sammlung des Staatlichen Museums Majdanek in Lublin (Polen), im Euro Theater Central Bonn, im Museum MARGS und in der internationalen Sammlung des Neuen Berliner Kunstvereins vertreten.

Für Nebelzeiten, ihre grösste Einzelausstellung bisher, präsentiert die deutsche Multimedia Künstlerin Sandra Becker eine Auswahl an Werken aus ihrer mittlerweile drei Jahrzehnte umspannenden Karriere. Rauminstallationen, sowie Video und Fotografie befassen sich mit dem Thema “Mutterschaft“ – den damit verbundenen und durch die Gesellschaft verfestigten Fragen rund um Verantwortung, Erwartungen und Schuld.

 

Die Rauminstallationen in Nebelzeiten sind in vier verschiedenen Stationen gruppiert, die jeweils Leitthemen im Leben einer Mutter darstellen und Besuchende nahtlos durch die Ausstellung führen. Zwischen den Stationen bieten ausgewählte Einzelwerke einen weiteren Einblick in die Thematik. Nebelzeiten bezeugt wie sich Beckers Gesamtwerk geschickt und innovativ zwischen persönlicher Betrachtung und gesellschaftlicher Kritik bewegt – was auch bei Besuchenden zur Reflektion anregt. Auf 280m2 durchleuchtet und hinterfragt Becker, was es heisst, Frau, Mutter und Künstlerin zu sein.

Die Vernissage mit Führung durch die Ausstellung findet am Freitag, den 29. Februar um 17.00 Uhr statt.

 

Am Donnerstag, den 25. Feburar um 18.00 Uhr laden wir zum FATrendezvous, mit Sandra Becker.

FATausstellung Archiv

bottom of page