Demnächst im April: Online-Workshop "selbständig werden"

Aktualisiert: Apr 11

"Warum soll ich mich als Künstlerin | FLINT, als Selbstständige anmelden und wie mache ich das?" – Online Workshop vom Samstag 10.04.21, 10-12h


Es gibt viele Vorteile für Kunstschaffende, sich als Selbstständige anzumelden. Um nur ein (wichtiges) Beispiel zu nennen: Du musst als Selbstständige angemeldet sein, um eine Corona-Ausfallentschädigung beim Kanton beantragen zu können. In diesem Workshop lernst du wie das Modell der Selbständigkeit funktioniert:

  • Was sind die Vor- und Nachteile der steuerlichen AHV Abrechnung?

  • Was musst du tun, um dich als Selbständigerwerbende anzumelden?

  • Was heisst es steuerlich und AHV-technisch selbständig oder teilselbständig abzurechnen?

  • Ist dir rundum die Selbständigkeit, AHV-Steuern, Versicherungen etwas unklar?

Der Workshop wird von der Künstlerin und FATart-mitgründerin Ursina Gabriela Roesch geleitet und von der kuratorischen Leiterin Pauline Della Bianca koordiniert. Max : 10 Teilnehmerinnen Kosten: – Gratis für Vereinsmenschen – Kunstschaffende, die an der FATart Fair teilgenommen haben: 20 CHF – Normaler Preis: 30 CHF Sprache: Deutsch Anmeldung bis Sonntag den 4.04.21 per Email info@fatart.ch (first come, first serve)

Der Workshop ist offen für alle Künstlerinnen und FLINT FLINT ist eine Abkürzung, die steht für: Frauen, Lesben, inter Menschen, nichtbinäre Menschen und trans Menschen. Wir freuen uns über deine Teilnahme! Unser erster Workshop zu diesem Thema war schnell ausgebucht und ganz toll. Wir freuen uns schon auf den kommenden Workshop!

Bild Copyright: FATart


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden was im Kunstverein FATart so passiert.