top of page
  • FATart

FATrendezvous November



Das FATrendezvous im November stand ganz unter dem Zeichen von Frauenkraft, Menstruation und Zyklusressourcen. Die beiden Künstlerinnen Mona Rosa und Rachel Galbiati tauschten sich über die aktuelle Ausstellung ZYKLUSHELD*INNEN aus.


Rachel Galbiati - art for wild woman - war an der ersten FATartfair mit dabei und hat in den letzten Jahren in ihrer Kunst die wilde Weiblichkeit und den Zyklus erforscht.


Mona Rosa - FATaktivistin und Erlebnis-Hörbuch-Produzentin, bespielt aktuell die FATecke im Kosmos Buchsalon in Zürich.


Im Gespräch tauschten sich die beiden übers Kunstschaffen, den Zyklus, damit verbundene Tabus und Gesellschaftsnormen aus. Gleichzeitig inspirierten die beiden das anwesende Publikum mit neuen Perspektiven zur Weiblichkeit, regten an die eigenen Zyklusressourcen im Alltag zu nutzen und teilten Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.



Ausstellung ZYKLUSHELD*INNEN - 21.11.22 bis zum 20.02.23 im Kosmos Buchsalon Zürich.



Rachel Galbiati

art for wild woman




Mona Rosa

Comments


bottom of page